CHRISTEN IN DER MAXVORSTADT - ÖKUMENISCHES ABENDGEBET

Aus den christlichen Gemeinden der Maxvorstadt München treffen sich seit vielen Jahren Menschen verschiedener Konfessionen zum Ökumenischen Gebet, es ist das zentrale Moment der Ökumene in der Maxvorstadt in München. St. Markus (evangelisch), St. Ludwig (katholisch), St. Willibrord (altkatholisch) und St. Bonifaz (katholisch) laden ein, organisieren und führen das Gebet durch. Das ökumenische Gebet ist das regelmäßige Zeichen der Christen in der Maxvorstadt, wie wir unsere kleine Gruppe nennen.

Das nächste Treffen ( dienstags, 19 Uhr, Kirche St. Markus, Gabelsbergerstr. 6):

4. April 2017