Semesterkonzert
Semesterkonzert

EUGEN BISER UND DIE MUSIK FRANZ SCHUBERTS

Eugen Biser und die Musik Franz Schuberts

Öffentlicher Vortrag von Stephan Heuberger im Rahmen des Zentrums Seniorenstudium

Dienstag, 14. 11. 2017, 16:15 – 17:45

LMU München, Hauptgebäude, Hörsaal A 240

In einem Artikel mit dem Titel „Abschied und Ankunft – Religiöse Momente im Werk Franz Schuberts“ (1978) entdeckte der Religionsphilosoph Eugen Biser eine existentielle Religiosität in der Musik Franz Schuberts. Wie kaum ein anderer Künstler setzte sich Schubert, der ein distanziertes Verhältnis zur katholischen Kirche hatte, in seiner Musik mit grundlegenden Lebensfragen auseinander und fand fern aller Konventionen genuin religiöse Antworten darauf.

In dem Vortrag sollen Bisers hellsichtige Erkenntnisse an konkreten Notentexten Schuberts und mit Klangbeispielen seiner Musik („Unvollendete“ Sinfonie h-Moll D 759, Messe Es-Dur D 950, Klaviersonate B-Dur D 960) verdeutlicht werden. Ein Exkurs führt auch zu dem von Biser besonders geschätzten Violinkonzert („Dem Andenken eines Engels“) von Alban Berg.