KIRCHLICHE FESTE IM JAHRESKREIS: DREIFALTIGKEITSSONNTAG

Trinitatis (Dreieinigkeit, Dreifaltigkeit‘) ist ein Fest im Kirchenjahr, das in der Westkirche am ersten Sonntag nach Pfingsten begangen wird. Deutsche Bezeichnungen sind Dreifaltigkeitssonntag und Dreieinigkeitsfest, seltener auch goldener Sonntag oder Frommtag. Das lateinische Trinitatis ist durch eine Verkürzung entstanden (ähnlich wie bei Epiphanias): Der vollständige Name lautet Sollemnitas Trinitatis oder Festum Trinitatis, „[Hoch-]Fest der Dreifaltigkeit“. Im geltenden römisch-katholischen Calendarium Romanum Generale heißt der Sonntag Sollemnitas Sanctissimae Trinitatis (dt. „Hochfest der allerheiligsten Dreifaltigkeit“).

HAUSGOTTESDIENST ZUM DREIFALTIGKEITSSONNTAG

FAMILIENGOTTESDIENST ZUM DREIFALTIGKEITSSONNTAG